Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close

Nachrichten

12. Mai – Internationaler Tag der Pflegenden – Gesundheit für Alle

12/05/2019 


Weltweit feiern jedes Jahr am 12. Mai Pflegefachpersonen den Internationalen Tag der Pflegenden, der an den Geburtstag der britischen Krankenpflegerin und Pionierin der modernen Krankenpflege, Florence Nightingale, erinnern soll.
Im 19.Jhd. legte Florence Nightingale den Grundstein für die Professionalisierung der Pflegeausbildung und erstmals wurde in England eine unabhängige, nicht konfessionelle Krankenpflegeschule eingerichtet. In Amerika wurde 1899 der Internationalen Rat der Krankenschwestern (ICN) gegründet, der heute 130 nationale Assoziationen umfasst und sich für die Rechte und Anliegen von weltweit 20 Millionen diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Pflegern, einsetzt.
Der ICN ruft die nationalen Berufsverbände an diesem Tag auf, allen Pflegefachkräften für ihren täglichen, mit viel Engagement, Mitgefühl und Professionalität geführten Einsatz zu danken.

Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto „Gesundheit für Alle“
Pflegefachpersonen auf der ganzen Welt setzen sich tagtäglich unter oft schwierigsten Bedingungen und begrenzten Ressourcen für die  „Gesundheit für alle“ ein.
In Österreich arbeiten derzeit 34 528 Pflege- und Betreuungspersonen in stationären Einrichtungen und 12 464 im mobilen Bereich, wobei der Anteil der Frauen bei den betreuenden Personen im mobilen Bereich bei 92% und im stationären Bereich bei 84% liegt.
Laut Statistik Austria wurden im Jahr 2017  insgesamt 149 442 Personen durch mobile Dienste zu Hause gepflegt und 82 485 Personen in stationären Einrichtungen betreut. 9640 Personen erhielten eine Kurzzeitpflege im stationären Bereich. Teilstationäre Tagesbetreuung wurde von 7928 Personen in Anspruch genommen und 3395 Personen lebten in betreuten alternativen Wohnformen.

Pflege ist nach wie vor in den Händen der Frauen
Pflege ist nach wie vor mehrheitlich weiblich, allerdings hat in den letzten Jahren der Anteil der Männer die diesen Beruf ergreifen stetig zugenommen und das ist gut so, denn ob jemand besser oder schlechter für diesen Beruf geeignet ist, ist nicht vom Geschlecht abhängig. Pflegende Helfer können sowohl Familienmitglieder als auch Bekannte, Freundinnen bzw. Freunde, Nachbarinnen, Nachbarn oder andere Personen sein, die mit der pflegebedürftigen Person im gemeinsamen oder auch außerhalb des Haushaltes wohnen und die Pflege und Betreuung informell erbringen.

Pflegende Angehörige bilden das Rückgrat der Pflege
In Österreich werden fast 80% der pflegebedürftigen Menschen zu Hause und von pflegenden Angehörigen betreut. Derzeit deckt die informelle Pflege durch Angehörige den Pflegebedarf größtenteils ab. Frauen, Töchter, Partnerinnen, Schwiegertöchter, diese Frauen sind täglich sehr großen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt, viele von Ihnen sind nebenbei noch berufstätig und haben eine Familie.

Wir möchten daher gerade an diesem Tag, allen in diesem Bereich tätigen Personen, unsere besondere Wertschätzung und unseren großen Dank für ihre täglich mit so großem Einsatz ,Einfühlsamkeit und Professionalität geleistete, harte und oft sehr belastende Arbeit, aussprechen.

International Council of Nurses

MALTESER Care GmbH

Margaretenstraße 22/3 - 1040 Wien - Österreich | T: +43 1 361 97 88 | E: office@malteser.care