Aktuelles

Wenn Menschen Menschen helfen

22/02/2021 


Wenn Menschen Menschen helfen BB

Artikel aus unserer Zeitung – Die MALTESER 04/2020

Aus einer vorbildhaften MitarbeiterInnen-Initiative des Biopharma-Unternehmens Takeda ging eine sehr großzügige Spende hervor. Sie kommt nun der Unterstützung betroffener Familien zugute. Danke, Takeda!  

Es begann mit einer zwanglosen Familienplauderei. Raphaela, eine Pädagogin aus der Kinder-Krisengruppe von Malteser Care, erzählte ihrer Schwester Melanie, die bei Takeda Österreich* arbeitet, von ihrem Job. Dass etwa Malteser Care im mobilen Bereich Familien betreut, deren Kinder und Jugendliche an schweren Erkrankungen und Behinderungen leiden. Dass sich diese Familien, sehr oft alleinerziehende Mütter, zum Beispiel die Anschaffung zusätzlicher Heilmittelbehelfe oder eine barrierefreie Adaptierung ihrer Wohnung nicht leisten können und deshalb dringend auf zusätzliche Hilfe durch Spenden angewiesen sind. So wie im Fall von Lea. 

Es braucht nicht viel …

Melanie reagierte schnell. Schon am nächsten Tag rief sie ihren Kollegen bei Takeda, Werner Trebos, an. Werner engagiert sich schon seit vielen Jahren für soziale Themen und organisiert im Rahmen von Takeda karitative Aktionen. Es brauchte keine fünf Minuten, bis für Werner klar war: Die Spenden aus dem alljährlichen karitativen Punschfest des Unternehmens sollten diesmal der Familie von Lea zugute kommen.

Mehr Informationen über "Wenn Menschen Menschen helfen"

Den ganzen Artikel können Sie online in unserer Zeitung „Die MALTESER 04/2020“ unter diesem Link lesen!

MALTESER Care GmbH

Margaretenstraße 22/3 - 1040 Wien - Österreich | T: +43 1 361 97 88 | E: office@malteser.care